¡Hola aus Peru!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Mein Dorf Toquepala & Fotos
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    katha0790

    - mehr Freunde



http://myblog.de/kaddienperu

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sofias Zahnspange & mein Ohr

Ich hab blutige Abdrücke der Breakits einer Zahnspange an meiner schläfe!!! Und das kam so: Ich war am Samstagabend mit ein paar Freunden drausen, und weil wir nicht wussten wohin und weil es nachts hier oben in den Bergen verdammt kalt wird, wollten wir in ein leerstehendes Haus rein. Das is hier recht einfach, man nimmt einfach ne Kreditkarte oder so was oder Patricios Gürtel (woraufhin die ganze Hose runtergerutscht ist =P). Naja auf jeden Fall sind wir so in den Innenhof reingekommen, und Shina ist vorgegangen, danach Sofia und ich. Da sehen Shina und Sofia in nem Spiegel nen Reflex, denken es sind Leute im Haus und kreischen total los und versuchen auf die Strase zu rennen. Ich auch, aber ein bischen später weil ich das im Spiegel nei gesehn hab, und die kreischende Sofia rennt mit ihren Zähnen so fest an meinem Kopf, dass ich mich erstmal ableg und 2mal überschlag... Naja auf jeden Fall war uns beiden danach total endlos schwindelig, ihr ham die Zähne und der Kopf und mir die Schläfe und der Kopf wehgetan... und es wurde immer schlimmer bei mir, so das ich dann vieeel später in der Nacht aufgewacht bin und mich wie ne besoffene an den Bettpfosten festgehalten hab weil sich mein Zimmer gedreht hat!!! Naja ich glaub Sofia werde ich so nie vergessen...weil wir uns alle ziemlich sicher sind das ich Narben in Form von Breakits bekommen werde!!

Ich stell davon noch mal ein Foto on...weil ich mir gestern in Tacna ne neue Digicam gekauft hab!! Und zwar total billig!! *froi*

Und sonst war ich am Freitagabend noch auf ner Fiesta, die richtig richtig gut war... und am Samstag war auserdem noch Familienfeier weil mein Onkel Geburtstag hat...ich hab dabei festgestellt das die hier einfach nicht grillen können!! Ich glaub ich hab noch nie so schlechtes Fleisch runtergewürgt wie an dem Tag. 

25.9.06 16:38


Miss-Wahlen....

Also ich lerne jetzt richtig richtig richtig Salsa-tanzen =) und zwar von der witzigsten Person meiner Schule: Der Kleine ist 13 Jahre alt, seine Freundin ist 15, seine grose Schwester wurde gestern als Miss Toquepala gewählt und egal in welcher Familie man ein Fotoalbum vorgesetzt bekommt, ist der auf irgner Kindergarten/Grundschul/Schul/Geburtstagsfeier/Wettbewerb am Rumtanzen. Naja er tanzt halt total gut, seine Schwester auch (ne Misswahl hier ist 50% Schönheit und 50%tanzen) und ich kriegs jetzt beigebracht. Find ich toll=) Dann komm ich nach Deutschland und kann Reaggeton und Salsa tanzen. Salsa is eig recht einfach... man muss nur schwindelfrei sein und gute Oberschenkelmuskeln haben...und jeder der mich kennt weis das das mit dem schwindelfrei ein Problem werden könnte...

Und gestern war ich auf dieser Misswahl...mein Vater hats mir aber nur erlaubt wenn die Mama von Meliza auch dabei ist...weil die Typen von Plaza soooo böse sind. Is lustig, weil Melizas Freund von Plaza is und die Mama den total lieb und freundlich findet und sich voll über meinen Vater totgelacht hat. Ich glaube nicht das die Typen von Plaza schlimmer sind, sie sehn nur einfach besser aus und sind nicht so eingebildet =P (Hier unten in staff leben die Chefs mit den Familien...und mache bilden sich halt was drauf ein)

Und nach der Wahl gabs - wie immer - ne Fiesta. Und heute abend ist wieder ne Fiesta... weil Frühlingsanfang ist. Und ich glaub morgen eine, weil Frühlingsanfang war.

Naja ich glaube die morgen werde ich nicht mehr erleben, ich bin heute schon in der Schule eingeschlafen. Ich weis nich wie die Peruaner das machen, weil im Moment ist noch "relativ" wenig los weil die Prüfungswochen haben. Peruanos locos...

 

22.9.06 22:55


Schule

Ich bin grad in der Schule und das is einfach total sinnlos und langweilig. Alle, auser mir und Kiaya, haben diese und nächste Woche "Examenes bimestrales", die Examen am Ende eines Vierteljahres. Hier werden kaum Arbeiten einfach so zwischendurch geschrieben. Deshalb sind wir zwei "Gringas" den ganzen Tag am Pc...TOTAL LANGWEILIG!!!

Sonst gibts nei viel neues... am Sonntag werde ich für nen Tag nach Tacna fahrn, und was ich sonst so das Wochenende mach weis ich noch nicht. Aber ich war letztes Wochenende in Ilo beim Frisör. Meine Haare sind jetz kürzer, gaaaaaaaaaanz stufig und laut mi hermana SoSo seh ich jetz voll aus wie ne Peruanerin. =)

In Ilo kann ich vielleicht auch 1 1/2 Monate meiner Sommerferien verbringen. Das wär total genial, Ilo hat nämlich total schöne Strände an denen man surfen kann!!! Und en Bekannter hat gemeint er bringts mir bei...fänd ich total genial!!! Und en la noche kann man in ilo auch noch voll geil fiestas machen... also ich glaub die Sommerferien werden einfach nur genial!!!!

20.9.06 19:34


Truxa, Vaca y Agua sin Gas

Also an meinem ersten Montag in meinem Kaff hatte ich erstmal Schulfrei... hab den Tag zum endlosen gammeln und fressen genutzt:P

Den Rest der Woche war ich dann normal in der Schule, und nach der Schule noch beim Tanzen. Ich tanze hier aus langeweile peruanische Volkstänze, obwohl das eigentlich total lustig ist und ich dann im November vielleicht mit nach Cojone darf. Erst auf nem Fest tanzen, und dann danach Fiesta... aber im Moment sind wir noch circa 10 Mädels zu viel, die mit machen dürfen... weil der Tanz nur für 16 chicas und 6 chicos gemacht ist... Naja... Müsst mir alle die Daumen drücken das ich mit nach Cojone darf!!!

Am Wochende war ich in Ilo... das ist ne ne Stadt, in etwa so gros wie Giesen, direkt am Meer, recht alt und total putzig. Die ganzen Discos und so sind direkt am Playa und im Sommer rennen die Leute von der Disco aus ins Meer... zur Zeit ist dort aber Frühling/Winter und Nachts noch recht kalt. ich war da mit der Familie von Kiaya, der Austasuchschülerin aus den USA. Das heist ihre Schwester Meli (meine Mamita=)) war auch dabei... die is ne total liebe, und ich versteh mich mit beiden total gut. Es ist auch endlos lustig, weil Kiaya immer alle peruaner Abcheckt  und Meli und ich sie dann danach damit nerven können. Am Sonntag war sie für circa ne Stunde unsterblich in irgendnen Typen verliebt mit dem sie am Abend vorher 3 Stunden lang total versaut getanzt hat, bis wir ihr gesagt haben das er total besoffen war und auserdem ne Freundin hat. Die Arme war am Boden zerstört. Auserdem trinkt sie nur noch Wasser ohne Kohlensaeure, weil sie mit dem Bier hier in den vergangenen Wochen schlechte Erfahrungen gemacht hat, die dazu gefûhrt ham das sie mit irgendeinem Typen was hatte von dem sie den Namen nicht mehr weis. Loca.

Truxa und Vaca sind Tiere... also Truxa ist Kiayas Lieblingsfisch (Meli und ich finden das so ein Typ der auf sie steht aussieht wie ein Fisch) und Vaca is ne Kuh und sie ist der festen überzeugung das Melis Ex mit ner Kuh verwand ist wegen dem Gesicht. Das erklärt so grob den Titel.

Achja und am Freitag war ich auf ner Gebufeier in Toquepala... war seeeehr interessant weil ne Freundin von mir total besoffen war!!! Also ich war schon sehr ûberrascht. dass die Leute in Toquepala trinken... noch ûberraschter war ich, als ich erfahren hab das CheChe, Saul (das Kuhgesicht) und andere sogar kiffen. Find ich bestürzend, weil ich versteh mich sau gut mit CheChe, das is so ne kleine verrückte...hätt nei so was von der gedacht!!!

19.9.06 18:01


7.9 - 11.9

Also nach meinem Taschenklau war ich erst mal nen Tag krank... das is hier nichts besonderes, da es auch vielen Peruanern oft passiert... zum Beispiel weil das essen nicht richtig gewaschen wurde oder man sich auf der Strasse bei irgendjemandem von den ganzen Leutchen angesteckt hat. Hier ist eine Impfung echt noch eine lohnende Ausgabe.

Lustig ist aber auch die Art WIE solche Magenverstimmungen durch falsches Essen behandelt werden. Dazu muss man sagen, das man dann nichts mehr essen und trinken kann, man kotzt dann sogar Kamillentee wieder aus und hat schreckliche schmerzen... Hier in Peru wird man dann löffelweise mit einer dickflüssigen, schleimigen Suppe gefüttert, die nur aus Maisstärke und vielleicht noch ein bissl Kokatee besteht. Und sie hilft wirklich!!! Wenn das dann ca. 1 Stunde im Magen ist, bekommt man Gaseosas vorgesetzt. Das heist Cola, Getorade.... irgendsowas. Am Anfang dachte ich meine Schwester will mich verarsche, aber ich hab ihr dann einfach vertraut... und es ist echt so, Getorade wirkt Wunder bei nem kaputten Magen!!! 3 Stunden später gings mir wieder gut *lach*

Am Samstag war ich dann bei der Polizei... Um 10 Uhr morgens. Das war wirklich ne Qual: 1. weil ich am Freitag eigentlich noch auf einen 15. Geburtstag wollte 2. Weil der Verkehr morgens (Samstag ist hier ein Werktag) so schlimm ist, dass wir um halb neun aus dem Haus mussten 3. Weil mir auf der Polizei dann nur gesagt wurde, dass die Papiere noch nicht fertig sind und ich in 2 Tagen wiederkommen soll...

Später bin ich dann noch mit Ruben und Jens zum Schneider... die beiden wollen weise Anzüge mit roten Hemden für die Geburtstagsfeiern (da ist Anzugs, bzw. Kleidchenpflicht :P)...

Und am Sonntag gings dann nach nam leckeren Chifa-(Peruanisch-Chinesische-Küche *leckeeeer*) zurück in mein Kaff...

19.9.06 17:31


Was man tut wenn einem die Tasche geklaut wird!!

Also hier ein paar hilfreiche Tipps, was man tut wenn einem in einem Suedamerikanischen Land die Tasche geklaut wird:

1. Man leistet keinen Widerstand.

2.Man notiert sich die adresse genau und sucht sich en paar nette leut die fuer einen auf der bullerei aussagen.

3. man ist lieb, und WEIS WIE MAN SEINE KREDITKARTE SPERREN LAESST!!!

4. man macht ne liste was einem alles genau gestohlen wurde, mit wertangaben in dollar und uhrzeit und adresse.

5. Geht damit am naechsten tag brav zur polizei und alles is gut!!!

Jede halbwegs interligente Person traegt natuerlich nicht alles mit sich rum was sie besitzt und was wichtig ist!!!

ICH BIN ABER NICHT HALBWEGS INTELIGENT!!!! Deshalb hatte ich auch alles mit....also: 2 Handys (eins aus Peru und eins aus Deutschland), ne digicam, mein geldbeutel mit perso und allen fotos (jeder der will das ich ihn nich gaaanz vergessen muss kann mir biddoe ein neues foto schicken!!!), meine sonnenbrille, achso meine kreditkarte und all mein geld...naja...ist jetz alles weg.

Auserdem bin ich nicht so verfahren wie oben beschrieben. Weil ich dazu einfach ein bissl zu bloed bin. Die erste Dummheit war, das ich an der Ampel mein Fenster nicht ganz zu hatte, sondern halb runtergekurbelt. Naja und dann hat einer der 100.000 oda ich weis nicht wie vielen total armen Leute, die hier auf den Strasen leben, schnell reingegriffen und meine Tasche von meinem Schos gezogen. So schnell, ich hab die Person noch nei mal gesehn. Naja, ich war aber so fertig, das ich den Taxifahrer nicht nach der Adresse gefragt hab und deshalb danach erst mal nen halben Tag damit verbracht hab die Strase zu suchen. Was nich einfach war, weil es am Dienstag schon dunkel war (das ganze war gestern um 8). Dann konnte ich mich nicht mehr an den Geburtstag meines Vaters erinnern um meine Kreditkarte sperren zu lassen...naja ich habs noch nicht mal mehr geschaft der Person an der Hotline zu zuhoeren, meine schwester musste schon mit dem labern. Dann hab ich es nicht geschaft meine Eltern in Deutschland zu erreichen, weil das Telefon probleme gemacht hatte. Das heist ich konnte sie hoeren, sie mcih aber nicht. Und was macht man wenn man nachts um 3 angerufen wird und nichts hoert??? Man denkt es ist ein bloeder Scherz und geht schlafen!!! Und genau das haben meine Eltern getan...                                                                                           Weshalb ich versucht habe sie anzurufen, bis es bei ihnen morgens kurz nach sieben war. Also kurz nach eins bei mir...und ich inzwischen ein nervliches Wrack. Weil in der Zeit haette man das ganze Konto pluendern koennne. Gott sei Dank sind die Diebe in Peru dafuer einfach zu ungebildet!!!

Naja heute hab ich ca. 7 Stunden damit verbracht erst die Adresse zu suchen und dann mit der Polizei zu labern... obwohl die echt nett waren, die waren ganz stolz als sie meinen Namen richtig aussprechen konnten...und das sie kapiert hatten das ich nur einen Nachnamen hab (in nem Gaestebuch von nem Hotel bin ich als Katharina Monika Potinius Glaesel eingetragen :P)!!!!

Naja ich muss jetzt morgen noch mal vorbei meinen neuen Perso-Ersatz und den Wisch fuer Deutschland abholen...MORGENS UM 8!!! Das ist Folter, Qual...weil mein Bruder mir Ferien verordnet hat :P!!! Das erzahl ich  aber morgen...

Gute Nacht!!!

Ps:Sorry fuer die Rechtschreibfehler, es ist spaet, ich bin muede, und mein deutsch wird immer schlechter!!!

Pss: LOCA

7.9.06 07:05


Die tiefste Schlucht der Welt

Also... ich hab schon ne Weile keine Zeit mehr gehabt euch meine Erlebnisse mitzuteilen...ich glaub das letzte mal bin ich bei meinem Rotary-Meeting, das eigentlich nur aus Kekse-Essen und Smalltalk bestand, stehengeblieben.

Also der Freitag war erstmal ein ganz toll genialer Tag!!! Ich war in der Schule, und da sind wir erst mal wieder um 12 abgehauen... das ist da aber echt nicht toll, weil die Seda (ne andere Deutsche, mit der ich auf die schule gehe, weil meine Schule ja in Toquepala ist) ein totales Problem mit der Schule hat. Auf der Schule sind naemlich hauptsaechlich Leute, die von den anderen Schulen geflogen sind, weil sie so grottig schlecht waren oder weil sie irgendeinen Mist gebaut haben... und einer von denen kam auf die dumme Idee, Seda ein Hakenkreuz auf die Jacke zu kleben. Er hat sich zwar spaeter dafuer entschuldigt, aber ich kann sie verstehen, das sie da nicht mehr hinwill. Also sind wir erstmal auf die Post und haben uns dannach noch auf nen Cafe ins Capriccios gechillt.

Spaeter war ich dann erstmal mit Seda und Ruben in der Stadt und wir sind dann noch alle zusammen auf die erste Tanzprobe von Rubens "peruanischem Volkstanz" gegangen. Ruben geht auf ne Jungenschule, und die fuehren zu ihrem Jahrestag einen Tanz auf, der einfach nur total lustig ist. Erinnert irgendwie an Steinzeitmenschen, weil sie immer hochspringen und dabei schreien. Dazu haben dann die Maedchen (meistens Schwestern und andere Familienmitglieder) irgendetwas Tangomaesiges getanzt. Eigentlich bestand es hauptsachlich aus Huepfen und Arschwackeln...Ich wurde auch gezwungen mitzumachen. Es war einfach zum Schreien!!!

Danach waren wir dann noch auf der Abschiedsparty von Lilly, einer anderen Deutschen, die morgen wieder nach Hause faehrt. Es war total lustig, ich war so gegen 12 recht besoffen, weil ich mit ner Peruanerin die ganze Zeit einfach nur geext habe und mich dabei auf Spanisch unterhalten habe *stolzSei*. Dann haben wir ihr erstmal ihre Torte ins Gesicht geknallt und sie danach gegessen. Wir waren da noch 5 denk- und gehfaehige leute, und haben uns ueberlegt das wir noch tanzen gehen wollten. Bis in irgendeine Disco haben wir dann ne gute Stunde gebraucht und dabei noch eine Person verloren (an den Alkohol und ein Bett in Caesars Haus). Nur das mit dem Tanzen hat trotzdem nichts mehr gebracht, weil mir dauernd total schwindelig geworden ist wenn ich zu oft gedreht wurde. Das ist aber hier echt schlimm. Erschwerend kam noch hinzu, dass des Eintritt zwar frei war, wir aber zusammen ne Flasche Rum frei hatten, und die musste ja auch leer werden!!! Alles in allem wars aber ein sau genialer Abend, nur das aufstehen am naechsten Morgen war verdammt hart... das war naemlich um 6, und ich kam um 3 heim.

Am Samstag gings naemlich nach Colca. Das ist eine Stadt, bei der ganz in der Naehe die tiefste Schlucht der Welt ist. Das war echt total beieindruckend!! Davon muss ich auch unbedingt mal Bilder reinstellen, sobald ich kapiert habe wie das funktioniert!!! Das war aber am Sonntagabend, und am Samstagabend gings dann erstmal in die heisen Quellen... das ist total genial, weil es drausen circa 5 Grad ist (Colca liegt auf 5000 Meter Hoehe, das heist bei der Fahrt hatten manche schon mal uebelst ne Hoehenkrankheit) und das Wasser aber 40 grad hat. Auserdem hatte ich keinen Bikini in Arequipa und deshalb auch nicht in Colca... also bin ich voll gechillt in ner Shorts vom Ruben und nem Oberteil von der Seda rumgelaufen...aber mir ham sogar leute dafuer komplimente gemacht, also so schlimm kanns nicht gewesen sein...

Also das war so im groben mein Wochenende... Und jetzt bin ich grad ENDLICH mal wieder bei meiner Gastfamilie, die haben naemlich auch ein Haus in Arequipa... und da die Eltern nicht da sind und die grose Schwester sich um die kleinen Cousins oda so kuemmert, besaufen sich mein Bruder und mein Cousin grad total und zeigen mir total versaute Liederverarschen...Sie sind schon so weit das sie mitsingen. Dabei muss mein Bruder morgen ne Pruefung fuer die Uni schreiben. Verrueckte...

Also liebe Gruese...morgen gehts fuer mich nach Toquepala zurueck...

4.9.06 04:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung